Jurist (w/m/d) für Datenschutz Mercedes-Benz Bank

Unser Anspruch als Konzern ist es, den Datenschutz als eine Basis für vertrauensvolle Geschäftsbeziehungen zu wahren. Um dieses Vertrauen in der digitalen Welt zu sichern, respektieren wir den Datenschutz als ein Persönlichkeitsrecht unserer Beschäftigten, Geschäftspartner und Kunden.

Als Konzerndatenschutz der Daimler AG überwachen wir die Einhaltung der nationalen und internationalen Datenschutzvorschriften im Daimler Konzern. Wir achten auf einen auf Gesetzen und global akzeptierten Grundprinzipien basierenden und global gültigen Datenschutzstandard.

Unterstützen Sie uns als Jurist*in Datenschutz Mercedes-Benz Bank bei der datenschutzrechtlichen Beratung zur Weiterentwicklung und Gestaltung neuer Produkte und Dienstleistungen der Gesellschaften der Mercedes-Benz Bank Gruppe des Konzerns sowie der weiteren Verarbeitung von Kunden- und Partnerdaten in diesem Umfeld.

Wir berichten in fachlichen Fragen direkt an den Vorstand und setzen uns dafür ein, dass die Daten unserer Kunden, Geschäftspartner und Beschäftigten rechtmäßig und fair verarbeitet werden.

Wenn Sie die digitale Transformation des Daimler-Konzerns mitgestalten möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

    Diese Herausforderungen erwarten Sie bei uns:
  • Schwerpunktmäßig Betreuung der Gesellschaften der Mercedes-Benz Bank Gruppe des Konzerns
  • Analyse und Aufbereitung der nationalen und internationalen Datenschutzrechtslage
  • Erarbeitung und Anpassung von Datenschutzkonzepten und zentralen Datenschutz- und Datensicherheitsrichtlinien, Leitfäden und Rundschreiben im Rahmen der vom Konzernbeauftragten für den Datenschutz vorgegebenen Grundsätze
  • Beratung in komplexen Rechtsfragen und in umfangreichen Sachverhalten sowie Abgabe von rechtlich gebotenen Handlungsempfehlungen/-anweisungen
  • Verhandeln von komplexen Verträgen, Erarbeitung von einschlägigen Vertragselementen und Datenschutzeinwilligungserklärungen und Musterregelungen
  • Auswählen, Steuern und Kontrollieren von Rechtsanwälten
  • Sensibilisierung von Führungskräften und Mitarbeitern für Fragen des Datenschutzes, Mitwirkung bei der Erstellung von Informationsmaterialien und bei der Ausgestaltung von Schulungsinhalten
  • Durchführung von Datenschutz-/Datensicherheitsaudits und Datenschutzfolgeabschätzungen geplanter oder in Entwicklung befindlicher Verarbeitungen
  • Bewertung von Rechtsansprüchen und behördlichen Schreiben und Ableiten von Aktivitäten


    Das bieten wir Ihnen:
  • Ein motiviertes Team und internationales Arbeitsumfeld
  • Abwechslungsreiche Aufgaben sowie eine offene Arbeitsatmosphäre
  • Umfassende Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Attraktive Mitarbeiterangebote
  • Umfassende Sozialleistungen, wie z. B. Betriebliche Altersvorsorge

Das erwarten wir von Ihnen:

    Fachliche Qualifikationen:
  • Abgeschlossenes juristisches Studium (1. und 2. Examen oder Master) oder vergleichbar
  • Vertiefte Kenntnisse im Bereich des nationalen und internationalen Datenschutzrechtes
  • Erfahrung bei der Konzeption und Umsetzung von Datenschutz- und Datensicherheitskonzepten in komplexen Unternehmensstrukturen
  • Kenntnisse des Telekommunikations- und EDV-Rechts und grundlegende
  • Kenntnisse auf allen wichtigen Gebieten der Datensicherheit
  • Didaktische Grundkenntnisse
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse


    Persönliche Kompetenzen:
  • Analytisches Denkvermögen sowie strategisches Denken und Handeln
  • Verhandlungs- und Überzeugungsfähigkeit
  • Soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Interdisziplinäre Teamfähigkeit

Die Tätigkeit ist in Vollzeit (auch teilzeitgeeignet)

Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB).

Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung.
Bei Fragen können Sie sich unter sbv-zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

Ansprechpartner Personal: HR Services, Tel.: 0711/17-99533.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.