Spezialist (w/m/d) Governance Information Security Schwerpunkt Risikomanagement & Kritische Assets

Ihre Aufgaben erfüllen Sie in enger Zusammenarbeit / Abstimmung mit den Information Security Verantwortlichen der Geschäftsbereiche, der relevanten Zentralbereiche sowie den anderen Teams des Bereiches.

    Diese Herausforderungen kommen auf Sie zu:
  • Leitung von funktions- und ressortübergreifenden Projekten:
    • Sie initiieren und leiten sehr komplexe, funktions- und ressortübergreifende Projekte zum Thema Informationssicherheit unter Beteiligung von Fachbereichs- und Informationssicherheits- Mitarbeitern sowie externen Dienstleistern.
    • Dabei strukturieren und untergliedern Sie die Gesamtprojekte sinnvoll, planen / überwachen Termin-, Budget- und Ablaufpläne und ergreifen geeignete Maßnahmen zur Einhaltung der Ziele.
    • Sie erstellen Entscheidungsvorlagen und stimmen diese mit dem betreffenden (Top-) Management sowie allen beteiligten Stakeholdern ab.
    • Sie kommunizieren zielgruppengerecht in Richtung des Projektes sowie zu den projektexternen Stakeholdern
    • Im Rahmen dieser Projekte entwickeln Sie neue und überarbeiten bestehende Prozesse, Verfahren und Methoden.
    • Sie tragen dafür Sorge, dass das in den Projekten erworbene KnowHow an die internen Mitarbeiter der Abteilung transferiert wird und damit eine effektive Linienfunktion sichergestellt werden kann.
    • Für den Einsatz externer Dienstleister erstellen Sie dabei die notwendigen Fachkonzepte und stellen die korrekte Abnahme der Lieferobjekte sicher.
    • Sie spezifizieren fachliche Anforderungen an einschlägige IT-Applikationen und IT-Tools, stimmen diese mit Beteiligten ab und prüfen deren Umsetzung.


  • Information Security Risk Management:
    • Sie verifizieren Auditprozesse zur Überprüfung der Einhaltung von Vorgaben zur Information Security.
    • Sie schaffen Transparenz über Problemfelder in den Bereichen.
    • Sie definieren und etablieren einen konzernweit gültigen End-to-End Risikomanagementprozess im sehr komplexen Umfeld der Information Security und führen ihn fort.


  • Information Security Critical Assets:
    • Sie begleiten die Definition und Einführung eines konzernweit gültigen Prozesses zur Erkennung und Prüfung des durchgängigen Schutzes für kritische Assets (materiell/ immateriell) und führen ihn mit fort.
    • Sie überprüfen und steuern die Erkennung der kritischen Assets unternehmensweit.
    • Sie sammeln Informationen zu kritischen Assets ein und analysieren diese dann in Bezug auf Information Security.
    • Sie schaffen Transparenz zum aktuellen Stand aller kritischen Assets des Konzerns in Bezug auf Information Security.


  • Information Security Strategy:
    • Sie unterstützen bei der Erarbeitung, Bewertung und Fortführung einer geeigneten, konzernweiten Information Security Strategie
    • Sie füllen die Rolle des Business Owners für einschlägige zentral-bereitgestellte IT-Applikationen und IT-Tools. Sie spezifizieren in dieser Rolle fachliche Anforderungen, stimmen diese mit Beteiligten ab und und prüfen deren Umsetzung.

    Fachliche Qualifikationen:
  • Abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-) Informatik oder Betriebswirtschaft mit sehr guten DV-Kenntnissen oder vergleichbare Qualifikation mit Schwerpunkt Informationssicherheit.
  • Mehrjährige, nachweisbare Erfahrung im IT- oder Security-Umfeld sowie Erfahrung im Gebiet der fachlichen und technischen Informationssicherheit.
  • Kenntnisse in technischen und organisatorischen Bereichen der Informationssicherheit insbesondere auf den Gebieten CarIT Security, Web Application Security, Secure Software Development sind wünschenswert.
  • Mehrjährige Erfahrung im Management komplexer Projekte.
  • Umfangreiche Kenntnisse in übergreifenden Standards der Informationssicherheit, insbesondere den Standards der ISO-Reihe 27000
  • Grundlegende Kenntnisse im Bereich System- und Netzwerkarchitekur, Protokolle und Verschlüsselungsverfahren etc.
  • Grundsätzliche Kenntnisse der Applikationsentwicklung, Applikationssicherheit, sowie der entsprechenden Prüfverfahren.
  • Kenntnisse der aktuellen Security Produkte (Firewall, IPS, Antivirus, Spamfilter, Emergency Response, ITIL, Prozesse z.B. Incident Management) sind wünschenswert.
  • Gesamtstrategische Kompetenz & Erfahrung in Strategie-/Beratungsumfeld und in Kooperationsthemen.
  • Erfahrung im Bereich des Risikomanagements.
    Kenntnisse in der Überprüfung / Auditierung zu Sicherheitsanforderungen.
  • Erfahrung mit der Durchführung von Bedrohungs- und Risikoanalysen.
  • Berufserfahrung im Automobilumfeld / in Beratungsbranche, cross-funktionales Profil.
  • Mehrjährige Erfahrung in verschiedenen Bereichen des Daimler-Konzerns ist wünschenswert.
  • Gute Kenntnisse in Prozessmodellierung.


    Persönliche Kompetenzen:
  • Hohe analytische/strategische/konzeptionelle Kompetenz / Fähigkeit.
  • Unternehmerisches/Strategisches Denken und Handeln.
  • Ausgeprägte Ziel- und Ergebnisorientierung.
  • Ausgeprägte Kunden- und Service-Orientierung.
  • Überzeugungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen.
  • Verhandlungskompetenz und Teamfähigkeit.
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit auch gegenüber Top Management und Externen.
  • Entscheidungs- und Konfliktlösungsfähigkeit.
  • Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch verhandlungssicher in Wort und Schrift


    Sonstiges:
  • Reisebereitschaft

Die Tätigkeit ist in Vollzeit (auch teilzeitgeeignet)

Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB).
Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung.
Bei Fragen können Sie sich unter sbv-zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

Ansprechpartner Personal: HR Services, Tel.: 0711/17-99533.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

Usage of Cookies

Daimler uses cookies for optimal visualization and ongoing improvement of the website. By using this website you agree to the usage of cookies.